Der Wert in Assisted Conversions

Für fast jeden einzelnen Kunden, an dem ich jemals gearbeitet habe, habe ich eine Art Bildungsinhalt empfohlen. Mit Bildungsinhalten meine ich Inhalte, die informativ sind und nicht wirklich das Ziel haben, selbst Einnahmen zu generieren, sondern als oberster Teil des Trichters für einen neuen Kunden oder einen Lead fungieren. Die Messung des Erfolgs von Bildungsinhalten (oder High-Funnel-Inhalten) ist etwas, mit dem einige SEO-Agenturen Schwierigkeiten haben, den ROI nachzuweisen. Es kann manchmal schwierig sein, den Wert in SEO zu zeigen, das bekommen wir. Hier kommt Assisted Conversion ins Spiel.

Ich werde mit Ihnen teilen, wie ich Assisted Conversions verwende, um eine datengesteuerte Geschichte zu erzählen, die sich auf die Ziele meiner Kunden bezieht und den Wert einiger der Bemühungen zeigt, die möglicherweise etwas weniger fruchtbar sind.

Was sind unterstützte Konvertierungen?

Unterstützte Conversions sind die Art und Weise, wie Google eine Interaktion (jede Interaktion) mit einer anderen Seite als dem endgültigen Klick misst (lesen Sie diesen Blog, um die Google-Attribution besser zu verstehen), die zu einer Conversion führt (was auch immer das sein mag) auf Ihrer Website). Unterstützte Conversions können in verschiedenen Bereichen einer Website und sogar über mehrere Kanäle verfolgt werden.

So finden Sie unterstützte Conversions auf der Zielseite

Schritt 2: Navigieren Sie zu Conversions > Mehrkanal-Trichter > Unterstützte Conversions

unterstützte Konvertierungen gif

Schritt 3: Wählen Sie den organischen Kanal (vorausgesetzt, Sie verfolgen nur SEO-Bemühungen)

eingefügtes Bild 0 50

Schritt 4: Ändern Sie “Primäre Dimension” in “Zielseite”: Andere > Erwerb > Zielseiten-URL

unterstützte Konvertierungen 2

Schritt 5: An die Arbeit!

eingefügtes Bild 0 48

Unterstützte Conversions zum Nachweis des SEO-Werts

Nachdem wir nun wissen, wie man unterstützte Conversions findet, sprechen wir über Dinge, die uns helfen, sie wertvoller zu machen.

Wie ich bereits sagte, werden nicht alle Inhalte sofort zu Conversions führen. Manchmal müssen Kunden geschult werden, bevor sie ihre Entscheidung treffen, und das ist nicht immer eine schnelle Entscheidung (je nach Geschäft). Mit Assisted Conversions können Sie die URLs isolieren, die als High-Funnel-Inhalte (Bildungsinhalte) gelten, und in den letzten 90 bis 30 Tagen sehen, wie viel Umsatz die Seiten generiert haben.

eingefügtes Bild 0 51

Der Bildschirm für unterstützte Conversions in Google Analytics zeigt Ihnen auch, für wie viel Umsatz die unterstützten Conversions verantwortlich sind, was den Nachweis des ROI noch einfacher macht.

eingefügtes Bild 0 49

Erste Schritte mit Assisted Conversions

Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, Assisted Conversions zu betrachten und noch mehr Möglichkeiten, sie zu verwenden, um den Wert zu beweisen. Aber ich würde gerne von Ihnen hören, wie Sie Assisted Conversions verwenden, also zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen! Für diejenigen unter Ihnen, die keine assistierten Conversions verwendet haben und Schwierigkeiten haben, Wert in SEO zu zeigen, empfehle ich, einen Blick auf assistierte Conversions in Google Analytics zu werfen und zu sehen, was Sie aufdecken können!

Wenn Sie dies hilfreich fanden, lesen Sie, was wir sonst noch zu sagen haben. Bereits klopfen Dinge wie diese aus dem Park und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Nun, wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen, also schauen Sie sich unsere offenen Positionen an!

Für weitere Blogbeiträge und Industrie, Updates abonnieren Sie unseren Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.