Der Weihnachtsbaum im Rockefeller Center in New York wird in den sozialen Medien gehänselt

Der Weihnachtsbaum im Rockefeller Center in New York ist eines dieser Weihnachtssymbole, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Seine Ankunft in Midtown Manhattan ist immer eine Warnung, dass die Feierlichkeiten nahe sind, und in einem Jahr, das für alle schwierig war, hoffen viele Menschen, dass solche Aktionen an bessere Zeiten erinnern.

Am vergangenen Samstag begannen die Betreiber mit der Installation des Baumes am Rockefeller Center. Die fast 23 Meter hohe kanadische Tanne reiste von der Stadt Oneonta im Zentrum des Bundesstaates New York zum Big Apple, wo in diesem Jahr der Chefgärtner von Rockefeller, Erik Fauze, den richtigen Baum mit “der perfekten Weihnachtsform” fand, erklärte er den lokalen Medien. Allerdings sind nicht alle zufrieden.

In den sozialen Medien haben viele Benutzer das Aussehen des Baumes verspottet. Und auf den ersten veröffentlichten Fotos sieht man, dass sich die Form der Äste etwas vom traditionellen Bild eines Weihnachtsbaumes unterscheidet.

“Kann der Rockefeller Center Baum schlechter aussehen? März 2020”.

“Der Rockefeller Center-Baum sieht aus wie einer dieser Herr der Ringe-Charaktere, die alte Bäume sind, die den Wald durchstreifen und auf den Tod warten.”

Allerdings war nicht alles kritisch. Einige Benutzer haben erklärt, dass das aktuelle Erscheinungsbild des Baumes das Ergebnis eines langen Roadtrips ist und dass die Zweige im Laufe der Tage ihre traditionelle Form annehmen. Vom Rockefeller Center-Konto aus haben sie auch Benutzer angesprochen, die den Baum kritisiert haben: “Wow, Sie müssen alle nach zwei Tagen unterwegs sehr gut aussehen. Warte, bis ich das Licht anmache. Wir sehen uns am 2. Dezember.”

Als Kuriosität dieses Jahres entdeckten die Betreiber, als sie den Baum installierten, dass sich unter seinen Ästen eine Eule befand, die in ihrem Nest nach New York gereist war. Das Tier wurde gerettet und in ein Tierheim gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.