Den Schwarzbären verstehen / Bär bei uns

Wie reagieren Bären auf Menschen?

Bär mit JungtierSchwarzbären können Lager oder Ihre Hütte oder Ihr Haus betreten, besonders wenn wilde Nahrungsmittel knapp sind, aber sie greifen selten Menschen an.

Schwarzbären ziehen sich normalerweise zurück, bevor die Menschen sich ihrer bewusst werden. Ihr Gehör ist empfindlicher als das eines Menschen, und ihre breiten, weichen Fußpolster ermöglichen es ihnen, sich leise gegen den Wind zu bewegen, wo sie ihre Gefahren am besten erkennen können. Sie können aufrecht stehen, um weiter zu sehen (kein Zeichen von Aggressivität). Bei Bedarf können sie schneller als 25 Meilen pro Stunde laufen oder schnell auf Bäume klettern.

Sie ziehen es im Allgemeinen vor, wilde Lebensmittel fern von Menschen zu suchen, sind aber fast so schnell wie Streifenhörnchen, um auf Campingplätzen und Mülltonnen nach Nahrung zu suchen, wenn wilde Nuss- und Beerenkulturen versagen. Sie greifen selten Menschen an. Campingplatz Bären und Straßenrand Panhandler können Menschen ersticken oder Manschette, die um sie herum drängen, versuchen, sie zu streicheln, oder necken sie mit Nahrung. Aber die Verletzungen, wenn überhaupt, sind in der Regel leicht und erfordern nur gelegentlich Stiche.Ausgewachsene Angriffe von Schwarzbären sind selten. Schwarzbärenangriffe finden normalerweise nicht auf Campingplätzen statt und werden normalerweise nicht von Schwarzbären durchgeführt, die mit Menschen vertraut sind. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Schwarzbär ein Mörder ist? Die 500.000 Schwarzbären in Nordamerika töten im Durchschnitt weniger als eine Person pro 3 Jahre, trotz hunderttausender Begegnungen. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, gibt es für jeden Tod durch einen Schwarzbären in ganz Nordamerika ungefähr 17 Todesfälle durch Spinnen, 25 Todesfälle durch Schlangen, 67 Todesfälle durch Hunde, 150 Todesfälle durch Tornados, 180 Todesfälle durch Bienen und Wespen, 374 Todesfälle durch Blitze und 90.000 Morde allein in den Vereinigten Staaten (Daten des National Center for Health Statistics, 1980-1983). In dem seltenen Fall eines dieser Angriffe besteht die beste Verteidigung darin, mit Fäusten, Füßen, Steinen oder etwas Hartem zu kämpfen.

Bär mit Jungen

Tot spielen ist normalerweise nicht die beste Aktion mit Schwarzbären.Im Gegensatz zu Grizzlybärenmüttern greifen Schwarzbärenmütter selten Menschen an, um Junge zu verteidigen. Schwarzbärenmütter bluffen normalerweise oder ziehen sich zurück. Forscher, die routinemäßig Junge fangen, indem sie sie auf Bäume jagen, wurden nicht angegriffen, selbst wenn sie die schreienden Jungen gehalten haben. Die Wildheit von Mutterschwarzbären ist eines der größten Missverständnisse über diese Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.