BBQ Tempeh Avocado Sandwich


Heute Morgen ging der Feueralarm unseres Gebäudes (fälschlicherweise) um 3:30 Uhr aus. Hi. Normalerweise würde ich wieder einschlafen, aber nicht heute. Ich warf und drehte mich bis zum Sonnenaufgang. Ich lag im Grunde für die frühen Morgenstunden im Bett, Kissen über mein Gesicht gestopft, rosa Licht kriecht langsam durch die Fenstervorhänge, Mein Mann schlummerte selig an meiner Seite – mein Gehirn war damit beschäftigt zu denken und gegen den Schlaf zu kämpfen. Ich habe über alles nachgedacht, was in den letzten Tagen passiert ist, seit ich diesen Beitrag geschrieben habe. Der Adrenalinstoß der Kommentare wärmt immer noch mein Gesicht. Ich fühle mich sehr verändert durch die Erfahrung, etwas so Privates zu teilen und einen Glaubenssprung zu machen, dass das Universum in der Tat ein mitfühlender Ort ist, an dem Menschen teilen und unterstützen und lieben und denken.Wenn ich Geschichten höre, die meinen so ähnlich sind – von Menschen, die nicht nur Fremde sind –, sondern von meinen Lesern – Menschen, die mir seit Jahren folgen –, fühle ich mich so warm und getröstet.

Was ich an Blogs am meisten liebe, ist der natürliche Austausch von Lebensgeschichten. Und wieder einmal wird es zu einem äußerst heilenden Werkzeug in meinem Leben, meinen eigenen Raum zum Teilen zu haben. Also danke.

Und ich weiß, dass ich mich im Laufe der Zeit ein bisschen weniger roh und verletzlich und einfach nur stark fühlen werde.

Ozean-Metapher, denn so funktioniert mein Gehirn.. Manchmal ist es der richtige Weg, direkt in den knackigen, kalten Ozean zu rennen. Kein Tipp-toeing um ihn herum! Es ist ein Schock für Ihr System, aber nach einer Weile gewöhnen Sie sich daran, und es fühlt sich gut an, und Sie drehen sich um und starren zurück ans Ufer und fragen sich, warum in aller Welt Sie nicht früher eingetaucht sind?

Aber zurück zum Anfang, dies ist immer noch mein Food-Blog.. Und die heilende Kraft des Essens ist meine Marmelade.

Und was habe ich getan, als ich gegen 7 Uhr morgens aus dem Bett geklettert bin?? Koch! Dieses Sandwich. BBQ Tempeh bei Sonnenaufgang. Das Leben eines Food-Bloggers.

Heute teile ich eines meiner Lieblingsrezepte für Tempeh. Das Coole an diesen BBQ Tempeh Avocado Sandwiches ist, dass die Zubereitung nur etwa zehn Minuten dauert. Und sie sind so würzig und herzhaft! Sommer Sandwiches hier kommen wir…

Avocado. Viel davon.

Der klebrig-süße BBQ Tempeh meiner Träume..

Servieren Sie diese für alle BBQ-Fans in Ihrem Leben (vegan oder nicht) und sehen Sie, was sie denken.

Dies ist eine meiner Lieblingsmethoden, um Tempeh zu genießen, das eine großartige Quelle für pflanzliches Protein ist.

Tempeh. Viele Leute fragen mich, was ich mit Tempeh mache. Und warum ist es besser als Tofu? Oder doch? Wie schmeckt es?

Sowohl Tofu als auch Tempeh sind Sojaprodukte – hergestellt aus proteinreichen Sojabohnen.

Nun, ich denke Tempeh ist Tofu sehr ähnlich, da es Aromen sehr gut absorbiert. Smoky-Maple-Tamari Sauce für Tempeh Speck oder BBQ Sauce wie dieses Rezept. Oder probieren Sie ein Tempeh-Reuben-Sandwich. Oder probieren Sie Dreiecke über einem Curry-Karotten-Krautsalat.

Tempeh hat einen nussigeren Geschmack als Tofu und die Textur ist sehr unterschiedlich – fester. Tempeh ist weniger verarbeitet und hat daher im Vergleich zu Tofu eher eine bohnenförmige, holprige Textur – was für mich ziemlich langweilig ist. Tempeh hat einen fermentierteren Geschmack.

Ich liebe Tempeh, weil es sich gut für Sandwiches und sogar Salate eignet. Es wird nicht matschig oder fällt auseinander.

Es ist so eine einfache + köstliche pflanzliche Proteinquelle!

Ebenen.

Diese Sandwiches sind köstlich alle auf ihre eigenen, aber Sie könnten auch eine Seite von Kartoffelsalat oder kleinen Salat hinzufügen – probieren Sie meine saisonale Farmhouse Ranch Pfirsich-infused Salat!

Ich hoffe, Sie haben ein entspannendes und unterhaltsames Wochenende am 4. Juli! Ich sende dir viel Sommerliebe. Wenn Sie dieses oder eines meiner Rezepte ausprobieren, markieren Sie es unbedingt in den sozialen Medien, damit ich es mir ansehen kann!

PS. Dieser Burger / Sandwich passt wirklich gut zu einem roten, weißen und Blaubeer-Bananen-Eis-Milchshake!..

Von Kathy patalskyveröffentlicht am 07/03/2017BBQ Tempeh Avocado Sandwich

BBQ Tempeh Avocado Sandwich

Diese BBQ Tempeh Sandwiches sind die perfekte Sommermahlzeit, würzig und süß, beladen mit Avocado, saftiger Tomate, Zwiebel, würzigem Senf und veganer Mayo.

Zutaten

  • 1 8 Unzen Packung Tempeh, dünn geschnitten
  • 1-2 Tassen vegane BBQ-Sauce (DIY BBQ-Sauce Rezept hier)
  • 2 Ciabatta-Brötchen (oder eine andere Brötchen- / Brotoption)
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1-2 EL vegane Mayo
  • 1-2 EL würziger Senf
  • Gemüse, Salat oder Krautsalat (optional)

Anleitung

  1. Tempeh und BBq-Sauce in einen großen Topf geben. Tuen Hitze zu hoch und mit einem Deckel abdecken. Nach zwei Minuten die Hitze auf niedrig stellen und abgedeckt stehen lassen. Lassen Sie eine weitere Minute oder zwei kochen, dann Deckel aufdecken. Werfen Sie den Tempeh vorsichtig mit der BBQ-Sauce ein wenig. Die Sauce sollte dunkler werden und der Tempeh sollte jetzt zart sein. Kochen Sie den Tempeh weiter, bis die Sauce schön klebrig und dick ist und der Tempeh weich und schlaff ist. Kochen Sie nicht bis zu dem Punkt, an dem der Tempeh auseinander fällt. Schalten Sie die Hitze aus und legen Sie sie beiseite, um etwas abzukühlen. (Wenn der Tempeh abkühlt, verdickt sich die Sauce noch mehr.
  2. Toasten Sie Ihr Brot und schneiden Sie es auf.Fügen Sie die vegane Mayo und Senf, Tomate, Zwiebel hinzu. dann mit reichlich Tempeh bestreuen. Das Finish mit der Avocado und Greens (oder Krautsalat). Brötchen schließen, in Scheiben schneiden und warm servieren!

Ausbeute: 2 Sandwichvorbereitungszeit: 00 Std. 10 minuten. Kochzeit: 00 Std. 07 minuten. Gesamtzeit: 17 min.

Ernährung

  • Kalorien: 438
  • Protein: 25g
  • Totalcarbs: 35g
  • Fett: 22g

Stichworte: Sandwich, vegan, bbq, Tempeh, Soja, Vorspeise, einfach, Sommer, bbq tempeh,Tomate,


PPS. Das ist so eine kleine Sache, aber ich bin so froh, dass ich endlich das Logo meiner mobilen Website repariert habe. Es war über ein Jahr lang super klein und verschwommen gewesen und ich habe es so repariert, dass es ein klarer und gestochen scharfer Header war. Nichts Besonderes, aber kein Auge wund mehr. Es sind die kleinen Dinge in diesem Gig.

Ich komme morgen oder am nächsten Tag mit einem leckeren, mit Beeren gefüllten Dessertrezept zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.